Category Street

Ein kleiner Blogeintrag über Alfred Eisenstaedt

Ich habe gerade auf Petapixel einen Artikel über Alfred Eisenstaedt gefunden. Für diejenigen, die nicht wissen, wer dies ist, folgt dem Wiki Link. Wenn man Alfred mit einem kleinen Satz beschreiben will, könnte man sagen „Einer der größten Fotografen, die jemals gelebt haben“. Viel interessanter für DIESE Geschichte ist jedoch die Tatsache, das er Jude war. Er hat vom Life Magazin den Auftrag bekommen, das Treffen des „Völkerbunds“ zu fotografieren, wo er auch Joseph Goebbels fotografierte. Ihr könnt die gesamte Geschichte hier lesen (auf Englisch).

Sie ist wirklich sehr interessant und ich schreibe diesen Blogeintrag zum Teil wegen der Story. Zu einem Großteil jedoch wegen einem einzigen Satz. Ein Zitat von Alfred Eisenstaedt, was sich genau auf die Begegnung zwischen Goebbels, Alfred bezieht.

„He looked at me with hateful eyes and waited for me to wither. But I didn’t wither. If I have a camera in my hand, I don’t know fear.“ [#]

(Er hat mich mit seinen hasserfüllten Augen angesehen und darauf gewartet, das ich zusammensinke/Angst zeige. Doch ich bin nicht zusammengesunken. Wenn ich eine Kamera in der Hand habe, kenne ich keine Angst)

Dieser eine Satz beschreibt so ...

Read More

Einige Eindrücke vom Karneval 2013 in Mayen

Ich habe mit Christian am Rosenmontag den Karneval in Mayen besucht. Dies ist eine kleine Auswahl meiner Bilder, Christians Bilder findet ihr ein kleines stück weiter unten oder auf unserer Facebookseite.

Read More

Stadt frisst Seele

Im letzten Jahr bekam ich mehrmals die Gelegenheit in verschiedenen größeren und kleinen Städten Bilder zu machen. Dabei sind eine Menge interessanter Bilder entstanden, aber auf fast allen Bildern sieht man wie sehr die Menschen auch unter der dauerhaften Belastung der Stadt leiden. Entweder ganz real Körperlich durch den Lärm um sie herum, andere wiederum seelisch, weil sie dem immer schneller werdenden Rythmen der Städte nicht hinterher kommen. Ich möchte euch hier in den nächsten Tagen diese Bilder zeigen, die allerdings nicht nur negative Inhalte sind und ein wenig darüber schreiben wie sie entstanden sind.

Anfangen möchte ich mit einer kleinen Auswahl aus Bildern, die bei meinem vorletzten Aufenthalt in Berlin entstanden sind. Ich war dabei eigentlich nie in einem der so genannten Problemviertel von Berlin (Wedding, Schöneberg, Neukölln oder Marzahn, Hellersdorf, Hohenschönhausen) Versteht mich nicht falsch, ich liebe diese Stadt bin aber jedes mal froh, dass ich sie verlassen darf. Ich habe jedes mal das Gefühl aufgerieben zu werden, und das obwohl ich dort weder länger Lebe noch in dieser Stadt arbeite...

Read More