Category Lokalnachrichten

Darstellung des Herrn – Maria Lichtmess

Es hat sich bei uns beiden die Tradition entwickelt für die evangelische Kirchengemeinde Fotos anzufertigen, die auch in der lokalen Presse veröffentlicht werden. Dieses mal war ich mit der Aufgabe allein, da Björn seine Familie in Geldern besucht hat um seine Mutter bei einem Fotoprojekt für Behinderte zu helfen.

Lichtmess ist immer eine Herausforderung für die Kamera, vor allem wenn man wie ich keine voll ausgestattete Profi-Kamera benutzt. Lichtmess bedeutet Kerzen, Dunkelheit, Friedhof und eine kalte Kapelle. Dieses Jahr hatte der Gottesdienst auch noch eine sehr persönliche Note für mich, da kurz zu vor meine Großmutter verstorben ist, die ich wirklich von Herzen geliebt habe. Lichtmess oder die Darstellung des Herrn, ist eigentlich ein katholischer Feiertag, den wir hier auf dem Maifeld aber auch als evangelische Christen zusammen mit unserer katholischen Schwestergemeinde feiern. Dabei trit auch das Flötenensemble Viva La Musica auf in dem meine Frau mitspielt.

Ich hoffe euch gefallen die Bilder, denn ich habe es nicht so mit den Worten momentan.

Read More

Helmut Newton – Some Like it Nude – Ausstellung in Koblenz

Am 23 Juni 2013 startet im Ludwigmuseum eine Ausstellung mit Fotografien von Helmut Newton. Ich habe die ganze Zeit versucht in Berlin ins Helmut Newton Museum zu gehen habe aber bisher immer den richtigen Zeitpunkt verpasst. Jetzt ist die Ausstellung in meiner Nähe und ich werde definitiv mal hingehen.

Helmut Newton war der wohl bekannteste deutschstämmige Modefotograf.  Er war der Sohn jüdischer Eltern, was ihn zu Zeiten des dritten Reichs aus Deutschland vertrieb, er wurde australischer Staatsbürger und einer der größten Mode und Aktfotografen des letzten Jahrhunderts. Bilder von Helmut Newton sind auf der ganzen Welt gefragt und werden in großen Galerien wie der MoMA ausgestellt.

Wer mehr über Helmut Newton erfahren will kann das in der Wikipedia ganz leicht tun.

https://de.wikipedia.org/wiki/Helmut_Newton

Ludwigmuseum Koblenz:

http://www.ludwigmuseum.org/ausstellung/aktuell_newton_nude.htm

https://www.facebook.com/LudwigMuseumKoblenz

Read More

Vorstellung der Konfirmanden 2013

Liebe Gemeindemitglieder, Konfirmanden, Eltern, Verwandte und Freunde,

hier bekommt ihr vorab schon eine Auswahl der Bilder die ich von euch bzw. euren Freunden, Enkeln oder Kindern gemacht habe. Ihr findet dabei Bilder von den Vorbereitungen und auch natürlich die Bilder vom Gottesdienst. Ich habe 2 Bitten an euch.

1. es gibt alle Bilder auch in einer für den Druck bestimmten Größe ohne Wasserzeichen. Solltet ihr Bilder für eure Familie oder fragt mich nicht wen haben wollen. Ich stelle sie euch gerne zur Verfügung.

2. solltet ihr Bilder teilen wollen, sei es bei Facebook, Werkenntwen.de, SchülerVZ und wie sie nicht alle heißen, dann seid doch bitte so freundlich und verlinkt auf unsere Webseite oder unsere Facebookpage.

Wir bzw. ich möchten kein Geld für diese Bilder, aber ein Danke und ein Like oder Follow bei Facebook nehmen wir immer gerne.

Sollten Wünsche nach einer privaten Fotosession bestehen, bitte ich euch einfach das Kontaktformular auf dieser Seite zu verwenden oder uns über Facebook anzuschreiben. Wir reagieren auf alle Anfragen. Nun viel Spaß mit euren Bildern.

Read More

Einige Eindrücke vom Karneval 2013 in Mayen

Ich habe mit Christian am Rosenmontag den Karneval in Mayen besucht. Dies ist eine kleine Auswahl meiner Bilder, Christians Bilder findet ihr ein kleines stück weiter unten oder auf unserer Facebookseite.

Read More

Pläne für 2013

Pläne für 2013

Hier jetzt der lustige Teil des Posts. Ich habe einige Idee für die ich Leute suche, die sie mit mir verwirklichen wollen. Wenn hier jetzt was dabei ist was euch interessiert oder jemanden kennt, der Spaß daran hätte. Schreibt mir einfach über Facebook oder hier über das Kontaktformular.

  • Eine Schwarzlicht-Serie (Wir haben schon viel gelernt bei den Testbildern) und jetzt ist es an der Zeit für ein größeres Shooting.
  • Tänzer – Könnt ihr tanzen, schreibt mir, es kann alles sein Ballett, Breakdance, Linedance, Tango, ….
  • Creepy Clown (creepy make up und setting und doch soll es nicht aussehen wie der Joker)
  • Nerd/Geek, Gamer Serie (Gamer sind nicht nur die typen die im dunklen Raum ohne Fenster sitzen und Chips futtern)

Es gibt noch einige andere Ideen, und wenn ihr denkt, es gibt da was und „Der ist Irre genug um es auszuprobieren“, sendet mir eine Mail oder eine Facebooknachricht. Je Verrückter um so besser.

Vielleicht habt ihr andere Talente und wollt euch dabei fotografieren lassen (Sport, Magie, ihr könnt euch auf dem Kopf drehen und dabei drei Goldfischgläser jonglieren und eine Krabbe, ihr könnt euch selber in ein großes grünes Monster verwandeln, all...

Read More

1 Lichtjahr 2012 (Ein grosses Danke)

Ich weiß normalerweise schreiben die Leute „Das Jahr ist fast rum und ich sollte was Schreiben“ – Posts zum Ende des Jahres. Aber das hier soll nicht einfach nur ein Rückblick sein, es ist viel mehr ein Danke an alle Leute die mir auf meinem Weg geholfen haben und eine kleine Vorschau was dieses Jahr vielleicht passiert.

Fangen wir mit dem langen Danke an. Und dafür müssen wir hier am Anfang ein paar Jahre zurück. Das größte Dankeschön geht an meine Eltern und in den letzten Jahren an meine Mom und ihren neuen Ehemann. Meine Eltern schenkten mir meine erste Kamera als ich etwa 6 war. Der Funke der damals aufglomm hat eine Weile gebraucht das Feuer zu entfachen, aber jetzt brennt es. Ich hatte immer Kameras um mich herum, seit ich daran denken kann. Und ich habe immer versucht herauszufinden wie das ganze funktioniert. Das ist nicht wenig und vor allem wenn man sich mit der Beleuchtung beschäftigt.

Ich kaufte mir eine D90 vor ein paar Jahren und habe erst einmal alles fotografiert. Nach etwa einem Jahr kam ich an einen Punkt an dem ich mir einen Blitz wünschte und mein 30ster Geburtstag stand vor der Tür...

Read More

Zwischen den Jahren – Lemmis Jahresrückblick

O.K. es ist mal wieder Zeit ein Resumee des vergangenen Jahres zu ziehen. Es scheint zumindest die übliche Vorgehensweise der meisten Blogbetreiber zu sein.

Weihnachten ist vorbei und ich hoffe ihr seid alle reichlich beschenkt worden. Ich selber bin mal weit ab von Fotoequipment und Computer beschenkt worden. Bei mir lagen Single Malt, Shure Monitore und ein Kindle Paperwhite unter dem Weihnachtsbaum auch wenn die Kopfhörer und der Kindle schon Tage bis Wochen vorher in meinen Händen waren. Björn hat ein Spyder4Pro geschenkt bekommen, damit sein Weiß am Monitor auch endlich weiß ist.

Das vergangene Jahr war Anfangs Ereignisreich und endet in Langeweile zumindest was die Fotografie betrifft. Ich bin in den letzten Monaten wenig aktiv gewesen und teilweise auch nicht sehr glücklich mit meinem Bildern. Aber fangen wir von vorne an.

Januar: Kalt, langweilig und nichts besonderes in sicht.

Februar: ha eine neue Kamera, ich bin mit einer 60d gesegnet ...

Read More

Reichskristallnacht – Novemberprogrome und der Schicksalstag der Deutschen

Ok normal schreiben wir über Fotografie und wichtige Dinge die damit zu tun haben. Aber ich denke genau das ist uns beiden wahnsinnig wichtig. Es sind mittlerweile über 70 Jahre seit der Novemberprogrome gegen die Juden in Deutschland. Wir leben in Zentral- und Westeuropa seit über 60 Jahren in Frieden mit den Nachbarn und viele in Deutschland reden darüber, dass wir genug Buße getan haben für die Verbrechen die wir in den 30er und 40er Jahren über die Welt gebracht haben. Ich glaube, dass sollte niemand vergessen und dennoch sollten wir auch wieder lernen ein wenig stolz auf uns zu sein. Als Europäer und auch als Deutsche haben wir viel erreicht.

In der Nacht vom 9. auf den 10. November nun jährt sich eines der schlimmsten Ereignisse zum 74. mal. Es sind 74 Jahre her, seit viele Juden und ihre Freunde aus ihren Häusern und Synagogen vertrieben wurden. Diese wurden in Brand gesteckt und sollten nach dem Weltbild der Nazis für immer aus Deutschland verschwinden. Nach 74 Jahren sind die Wunden immer noch nicht verheilt und die Narben bleiben so hoffe ich für die Jugend und die Menschen die nach uns kommen immer zu sehen...

Read More

Römergelumpe

Raus an die Luft, egal was für ein Wetter uns erwartet. Meine Frau, mein Sohn und Björn mein bester Freund sind heute trotz des Sauwetters losgezogen um vielleicht ein paar schöne Bilder zu erhalten. Ziel des Ausflugs war die alte Römerwarte in Mayen. Dort sollte wie jedes Jahr ein klein wenig gezeigt werden wie die Römer früher lebten. Mayen besitzt historische Wurzeln bis zurück zu Zeiten von Germanen, Römern und Limes.

Es war trotz des sehr wechselhaften Wetters ein interessanter Ausflug und wir haben mal wieder festgestellt, dass wir vollkommen unterschiedlich fotografieren. Im Anschluss an meine wenigen Worte findet ihr eine Auswahl meiner Bilder vom heutigen Tag.

Im großen und ganzen sind bei mir heute fast ausschließlich Conceptshots entstanden, wenn auch das ein oder andere Portrait dazwischen war. Generell habe ich mich heute auf Bilder mit meinem 50 mm Festbrennweite beschränkt. Ich hatte zwar mein 17-50 mm dabei doch war das kleine Plastic Fantastic von Canon heute die richtige Wahl.

Nach der Aktion sind wir nach Hause gefahren wo es eine Fortsetzung des Vater-Sohn Shootings gab.

Read More